iPhone News Logo - to Home Page

Samsung veröffentlicht offensive Werbung gegen das iPhone 5

16. September 2012Allgemein

WERBUNG

Dass Apple von den Vorbestellung des iPhone 5 überwältigt ist scheint den Damen und Herren von Samsung nicht zu gefallen.

Der Kampf zwischen den beiden Großkonzernen endete vor kurzem mit einer milliardenschweren Entschädigung zugunsten von Apple. Das lässt Samsung nicht auf sich sitzen und veröffentlichte in den USA eine sehr offensive und wenig objektive Gegenüberstellung der beiden HighEnd-Smartphones…

 

 


 

Die neue Galaxy S3 Werbung wirkt wie ein pubertierender Verzweiflungsschlag gegen das neue iPhone 5. Das Plakat zeigt eine Gegenüberstellung der Features von iPhone 5 und Samsung Galaxy S3. Die definitiv überzeugenden technischen Aspekte des S3 muss man nicht mehr kommentieren. Wohl aber die nicht ganz vollständige Auflistung der iPhone 5 Fähigkeiten und solch gänzlich objektive Aussagen wie „A totally different plug“, womit wohl der neue Lightning Connector gemeint ist.

 

Lassen wir den Samsung-Marketing-Strategen ihren Spaß an Werbeplakaten auf dem Niveau von Kleinkindern. Für uns als User, egal welches Smartphone man benützt sind solche Plakate ein willkommener Anlass, zwischendurch einmal ausgedehnt zu schmunzeln.
via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

ommentare

  1. Thomas170516. September 2012 um 07:26

    Und gleichzeitig, macht Samsung für Apple Werbung! 🙂

  2. Dimitri Nungesser16. September 2012 um 07:43

    Etwas mehr Objektivität im Artikel wäre auch nett gewesen. Dieser macht dieselben Fehler wie die Werbung selbst. Nicht fair, außer bei „Kleinkindern.“

  3. iphone freak17. September 2012 um 13:25

    great

Letzte Tweets