iPhone News Logo - to Home Page

iPad mini & iPad 4: 3 Millionen verkaufte Devices am Startwochenende

5. November 2012iPad, News

Die Verkaufszahlen des iPad mini am Startwochenende wurden natürlich mit Spannung erwartet, doch in diesem Punkt enttäuscht man bei Apple ein Stück weit. Allerdings nicht bezogen auf die Verkaufszahlen an sich, sondern an die Bekanntgabe, denn Apple hat die Verkaufszahlen des iPad mini und des iPad 4 kumuliert und nicht einzeln aufgelistet.

WERBUNG

iPad mini & iPad 4: 3 Millionen verkaufte Devices am Startwochenende

 

Das ist schade, da man so nicht sagen kann, wie oft das iPad mini und wie oft das iPad 4 verkauft worden ist – zusammen wurden beide Geräte zumindest einmal drei Millionen Mal am Startwochenende verkauft. Die von Gene Munster prognostizierten 1,5 Millionen verkauften Exemplare des iPad mini sind damit auf jeden Fall möglich, auch wenn Apple keine genaue Aufteilung veröffentlicht hat.

Da zudem nur die WiFi-Modelle der beiden neuen iPads verkauft wurden, kann man die Verkaufszahlen durchaus als Erfolg bezeichnen. Denn rechnet man das kommende Startwochenende der LTE-Versionen hinzu, dürften die Verkaufszahlen noch ein gutes Stück besser ausfallen – entsprechende Prognosen dürften im Laufe des Monats veröffentlicht werden.

via / Bild: via Apple Online Store

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets