iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5S & iPhone 5C: 13 Millionen Verkäufe in 10 Tagen

Wenn zu den Spezifikationen, dem Design und sogar dem Tag der Erscheinung bereits alles gesagt ist, dann widmet man sich halt dem Bereich der Verkaufszahlen – so nun auch beim iPhone 5S und iPhone 5C geschehen. Laut Andy Hargreaves, Analyst bei Pacific Crest, könnte Apple nach der Markteinführung am 20. September gleich zehn bis 13 Millionen Devices verkaufen – innerhalb von zehn Tagen.

iPhone 5S & iPhone 5C: 13 Millionen Verkäufe in 10 Tagen

Mit knapp 13 Millionen Verkäufen in zehn Tagen könnte Apple eine Menge bewirken, denn auf diese Weise wäre eine Aufbesserung der Quartalszahlen für das dritte Quartal, welches mit dem September endet, durchaus möglich. Für Apples Verhältnisse scheint diese Zahl zudem realistisch zu schein, beachtet man, dass es sich hierbei sogar um zwei Geräte handelt.

Die gesamten iPhone-Verkaufszahlen schätzt der Analyst für das dritte Quartal 2013 auf insgesamt 31 Millionen Einheiten. Gut ein Drittel würde demnach in den letzten zehn Tagen des Monats verkauft werden. Laut Hargreaves könnte die „exzellent“ organisierte Lieferkette von Apple sogar noch deutlich mehr Devices verteilen. Für das vierte Quartal erwartet der Analyst dann 50 Millionen verkaufte iPhones.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets