iPhone News Logo - to Home Page

AppStrumente: Musik aus dem iPhone

26. November 2009iPhone Apps

Immer mehr Musiker richten ihre Aufmerksamkeit auf alternative Medien, um ihre Songs unter die Menge zu bringen.
Das iPhone ist ein gutes Beispiel, und die großartigen Apps von bekannten und weniger bekannten Künstlern, die mit Technologie über die Tradition trumpfen, sid ein Beweis dafür.

WERBUNG

Matt Marrone von den NY Daily News hat eine Liste mit 4 sehr empfehlenswerten iPhone-Applikationen aus dem Bereich Musik zusammengestellt:

  • Hi, How Are You (1,99 $): Süchtig machende Mischung aus Platformer und Puzzle, mit Musik von Daniel Johnston
  • Bloom (2,99 $): Interaktive Ambient Music App: Erstelle farbige Regentropfen, die sich wiederholende Melodie-Muster erzeugen.
  • I Am T-Pain (2,99 $): Ein sogenannter Auto-Tuner, korrigiert den eigenen Gesang auf die richtige Tonhöhe. Als Ausgangsmaterial gibt es „Karaoke“-Versionen des HipHoppers T-Pain. Die eigenen Aufnahmen können via Email und Facebook verschickt/präsentiert werden.
  • LaDiDa (0,99 $): Eine Art Microsoft Songsmith für das iPhone. Man wählt Musiktyp und Tempo, nimmt eine Melodie auf, und die App macht den Rest.
  • nydailynews.com

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags

Letzte Tweets