Das neue iPad (3. Gen.) ist da!

WERBUNG

Das neue iPad ist seit fast einer Woche in den Händen seiner ersten Benutzer/innen, und neben Meldungen über Hitzeprobleme und gelbliche Displays (bei vergangenen Produktstarts meist nur kurzfristig, bis sich der Klebstoff vollständig festigte) klagen einige User über schlechten WiFi-Empfang bis hin zur regelrechten -„Taubheit“.
In einigen Benutzerberichten ist sogar die Rede von „Empfang ausschließlich bei weniger als 2 m Entfernung vom Router“.

My shiny new only works if I sit within six feet of my router. Tried two routers and it’s the same. I sold my iPad 1. How I wish I could have it back. This one is no more use than a desktop with an Ethernet connection.

Wie 9to5Mac jetzt berichtet, sind die wahrscheinlich „nur“ softwarebezogen, und könnten daher in einem Update oder Patch behoben werden.
Mehreren Nutzer/innen zufolge kann durch einen Neustart des Geräts, oder Ab- und Anschalten der WiFi-Verbindung kurzzeitig Abhilfe geschafft werden. Auch das Zurücksetzen der WiFi- und Netzwerk-Einstellungen (Anleitung hier)scheint in mehreren Fällen zu helfen.

iPad 3. Gen.: WiFi-Probleme wahrscheinlich über Software-Update behebbar
iPad 3. Gen.: WiFi-Probleme wahrscheinlich über Software-Update behebbar

Bereits beim iPad 1 gab es anfangs WiFi Verbindungs-Probleme, die Apple innerhalb kurzer Zeit mittels Software-Update beheben konnte. Die Probleme traten laut Apple’s Aussagen nur bei „sehr wenigen iPad-Nutzern/innen“ auf.
Wie die vorübergehenden Lösungen (siehe oben) zeigen, handelt es sich höchstwahrscheinlich auch hier um Bugs in der , die Apple mittels Update behoben werden dürfte.

via