Tja, da scheint sich das erste Gerücht so langsam in Luft aufzulösen. Neuesten Meldungen zufolge soll das iPhone 5 nämlich ohne NFC-Chip und damit auch ohne die Möglichkeit des mobilen Bezahlens ausgeliefert werden. Gerade galt jedoch als potentieller Kandidat für derartige Bezahl-Lösungen, zumal schon mit „“ vorgelegt hat.

WERBUNG

iPhone 5: NFC-Chip und "Mobile Payments" nicht enthalten

Wie es nun einmal so ist, kann nicht jedes Gerücht schlussendlich bestätigt werden. Viele müssen schon frühzeitig die Segel streichen und in die Kiste der nicht erfüllten Spekulationen. Der NFC-Chip, samt „“ dürfte nun der nächste Kandidat sein. Der Grund dafür liegt in dem bislang noch wenig erforschten Markt.

Apple will dem Anschein nach erste einige Marktanalysen vornehmen, bevor das erste Gerät mit derartigen Funktionen ausgestattet wird. Auch die noch geringe Verbreitung soll die schlussendliche Entscheidung beeinflusst haben. Damit würde sich der Gebrauch von um ein weiteres Jahr verschieben.

via