Das iPhone 5 ist erst seit wenigen Tagen offiziell erhältlich und schon mehren sich die Probleme. Während Apple Maps mit seinen Fehlern einfach nur für Spott sorgte, ist das derzeit schlecht und nicht kontinuierlich funktionierende ein echtes Ärgernis. Worin genau das Problem liegt, ist unterdes noch nicht geklärt.

WERBUNG

iPhone 5: Probleme mit dem Wi-Fi

Wieder einmal muss Apple Überstunden einlegen. Gleich mehrere User bemerkten in den vergangenen Tagen, dass das Wi-Fi schlechter funktioniert, als von den Vorgängern gewöhnt. User „Byran85“, angemeldet bei MacRumors, merkte an, dass er bereits mehrere Testläufe durchgeführt habe und auch ein Reboot nicht half. Mit Hilfe der App „Speedtest.net“ zeigte sich ihm dann, dass das so gut wie keinen hat.

Andere User probierten unterdes mehrere Tricks aus und fanden heraus, dass es unter Umständen etwas mit der Verschlüsselung der Netzwerke zu tun haben könnte. So lässt das iPhone 5 langsamer surfen, als das etwas schlechtere . Apple kündigte derweil an, mit Hochdruck an der Beseitigung des Problems zu arbeiten.

via