iPhone News Logo - to Home Page

Apple & Samsung: US-Unternehmen will Chip-Hersteller wechseln

Apple und Samsung sind bereits seit Jahren miteinander verstritten, jedoch auch wichtige Wirtschaftspartner, die derzeit ohne einander nicht können. Besonders Apple ist abhängig von den Südkoreanern, die unter anderem die Prozessoren für das iPhone und das iPad liefern. In Zukunft will der US-Konzern allerdings neue Partner zu seiner Zulieferer-Liste hinzufügen, um genau diese Abhängigkeit zu umgehen.

WERBUNG

Apple & Samsung: US-Unternehmen will Chip-Hersteller wechseln

Ein möglicher Kandidat könnte dabei das taiwanische Unternehmen TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) sein, welches Chips im 20-Nanometer-Bereich anfertigt. Grund für diesen Schritt sind die weiter anhaltenden Patentprozesse, die das Verhältnis zwischen den beiden Smartphone-Herstellern deutlich angreifen. Ein Wechsel sei allerdings aufgrund der großen Kapazitäten nicht von heute auf morgen möglich, so ein Analyst.

Gus Richard, Analyst bei Piper Jaffray erklärte dazu, dass Apple nach und nach die Aufträge bei Samsung zurückschrauben und bei TSMC aufstocken werde. Andere Analysten sprechen sogar davon, dass die laufenden Verträge nur noch auslaufen werden, da die Beziehung zwischen den beiden Partner zu stark beschädigt sei.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets