Gut möglich, dass wir mit diesem Beitrag die erste richtige Komponenten des iPhone 6 zu Gesicht bekommen – das Gehäuse. Schon seit Monaten wird darüber spekuliert, was genau sich mit der kommenden Generation an iPhones ändern könnte. Das jetzt aufgetauchte Bild zeigt ein dünneres und breiteres Gehäuse.

WERBUNG

iPhone 6: Fotos zeigen dünneres und breiteres Gehäuse

Bis zum iPhone 4S hat auf ein 3.5 Zoll großes gesetzt, welches in ein immer wieder exakt gleichgroßes Gehäuse gesetzt wurde. Seit dem iPhone 5 hat man dann ein 4-Zoll-Display in Verwendung. Für die meisten Anwender sind diese Dimensionen völlig ausreichend, doch immer mehr Leute fordern auch ein größeres iPhone bzw. Display.

Die Zukunft wird zeigen, welche Richtung die richtige ist, doch in diesem Jahr kann es durchaus der Fall sein, dass Apple ein großes Display zumindest in einer weiteren Ableger-Variante des iDevices ausprobiert. Vielleicht sehen wir daher das Gehäuse eines iPhone 6M (für Maxi). Grund für das deutlich dünnere Design könnte die nun breitere und höhere Fläche sein. Die Hardware würde sich somit etwas auf die Fläche verteilen.

via