iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 6: Aufgesetzter Kameraring und eingelassene Lautstärketasten

iphone6_leak_lautst

WERBUNG

Gut einen Monat ist es mittlerweile her, dass der russische Designer von Feld & Volk, der sich auf luxuriöse iPhone-Umbauten spezialisiert hat, Fotos ins Internet gestellt hat, die das neue iPhone 6 zeigen sollten. Jetzt legen die Jungs nach und haben die vermeintliche Rückseite des iPhone 6 veröffentlicht. Darauf sind zwei wichtige Merkmale zu sehen, die Rückschlüsse auf das Design zulassen.

iPhone 6 Rückseite mit vermeintlichen Details aufgetaucht

Allem Anschein nach hat Feld & Volk die Rückseite des iPhone 6 zugespielt bekommen, die dann abgelichtet und ins Internet gestellt wurde. Die eingelassenen Lautstärketasten deuten darauf hin, dass die Buttons länglich werden und zum anderen leicht in das Gehäuse an sich eingebettet sind. Ähnliche Gerüchte gibt es ja schon eine Weile bei der kommenden iPad-Generation.

iphone6_eingelassenes_logo

Weiter war in den letzten Wochen schon mehrfach zu lesen, dass das iPhone 6 kein eingraviertes, sondern ein eingelassenes Logo des US-Konzerns bekommen soll. Auch dieses wurde von Feld & Volk veröffentlicht, die hinzufügen, dass es extrem kratzfest sein soll. Es wird spekuliert, dass es sich um Liquidmetal handelt.

Darüber hinaus kann auf einem anderen Foto noch ein Objektivring des iPhone 6 gesehen werden. Ob Apple wirklich auf einen externen Objektivring setzen wird, bleibt abzuwarten. Immerhin würde dies dazu führen, dass das Gerät leicht kippelt, wenn man es flach auf den Tisch legt – ähnlich dem iPod touch.

iphone_6_kameraring

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets