iPhone-Notfall-Akku: Modisches Armband QBracelet mit Lademöglichkeit

WERBUNG

Der des iPhone kann schon einmal ziemlich schnell dem Ende entgegengehen. Besonders dann, wenn man zwischendurch im Internet TV-Angebote schaut oder sich die Zeit mit rechenintensiven Spielen vertreibt. Mit dem gibt es nun eine modische Möglichkeit, sich in diesem Fall mit Strom zu versorgen. Das Armband ist nämlich ein externer Akku.

QBracelet ermöglicht Aufladen des iPhone von unterwegs

Aktuell gibt es das QBracelet genannte Armband in fünf verschiedenen Farben. Es handelt sich dabei um ein aus Metall bestehendes Armband, das zu einem Einführungspreis von 80 US-Dollar vorbestellt werden kann. Der finale Kaufpreis soll später bei 99 US-Dollar liegen. Im Inneren ist ein 1.160 mAh starker Akku integriert, der den leeren Akku des iPhone um die Hälfte auffüllen würde.

Trotz dem Material Metall und dem internen Akku ist das Armband gerade einmal 45 Gramm schwer, was an sich sehr leicht ist. Vom Video her lässt sich sagen, dass es auch durchaus angenehm zu tragen ist. Alternativ wird das QBracelet auch mit einem Lightning- oder Micro-USB-Anschluss ausgeliefert.

Hier geht es zur Webseite.