iPhone News Logo - to Home Page

Apple bezahlt Mitarbeiterinnen gefrorene Eizellen

15. Oktober 2014News

Jobs bei Apple sind sehr gefragt, nicht nur wegen der attraktiven Verdienstmöglichkeiten, sondern auch wegen der Mitarbeit einem der interessantesten Unternehmen weltweit. Nun plant Apple ab Januar 2015 mit einer weiteren interessanten Idee, die sich auf die Mitarbeiterinnen des Unternehmens bezieht – wer nämlich seine Eizellen einfrieren lassen möchte, kann dies von Apple bezahlen lassen.

WERBUNG

Apple Logo

Bis zu 20.000 US-Dollar an Kosten pro Mitarbeiterin soll Apple nach aktuellen Berichten übernehmen, wenn diese sich dazu entschließen, die Karriere nach vorne zu treiben und dafür den Wunsch nach Kindern ein Stück weit nach hinten zu verschieben. Mit diesem Anreiz dürfte Apple einige Mitarbeiterinnen dazu bringen können, sich erst einmal dem Unternehmen zu widmen, bevor es an die Familienplanung geht.

Bei Facebook gibt es eine solche Möglichkeit der Kryokonservierung von Eizellen bereits, nach Apple könnten also auch weitere große Tech-Unternehmen nachziehen. Die Idee dürfte generell durchaus Anklang finden, immerhin bieten Apple und Facebook ihren Mitarbeiterinnen in der Zeit der Gleichberechtigung mit dieser Option eine gute Möglichkeit, den Balanceakt zwischen Karriere und Familie zu meistern.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Letzte Tweets