iPhone News Logo - to Home Page

Apple Q1/2015 Quartalszahlen werden am 27. Januar veröffentlicht

6. Januar 2015Neuigkeiten, News

Apple Q1/2015 Quartalszahlen werden am 27. Januar veröffentlicht

WERBUNG

Bei US-Unternehmen Apple ist das erste Quartal 2015 bereits am 31. Dezember 2014 zu Ende gegangen, denn der iPhone-Hersteller beginnt sein Geschäftsjahr bekanntermaßen am 01. Oktober eines jeden Jahres. Die Vorstellung der Quartalszahlen für Q1/2015 erfolgt nun am 27. Januar, wie die Führung des Herstellers bekannt gegeben hat. Dort werden wir auch die Zahlen für das Weihnachtsgeschäft erhalten.

Wie viele iPhones, iPads und Macs wurden verkauft?

In gut drei Wochen will Apple also informieren, wie viele iPhones, iPads, Macs und Co. in den vergangenen drei Monaten verkauft werden konnten. Vor allem das Weihnachtsgeschäft dürfte hier eine große Rolle spielen, sollen 2014 doch erneut neue Rekorde erzielt worden sein. Abgehalten wird der Conference Call um 5:00 PM Eastern Time, also 23:00 Uhr nach unserer Zeit.

“Q1 FY15 Earnings Release. Apple’s conference call to discuss first fiscal quarter results is scheduled for Tuesday, January 27, 2015 at 2:00 p.m. PT / 5:00 p.m. ET.”

Traditionell ist das Weihnachtsquartal natürlich das stärkste des US-Konzerns. Vor allem die beiden iPhones, iPhone 6 und iPhone 6 Plus dürften für hohe Verkaufszahlen gesorgt haben. Darüber hinaus wurden das iPad Air 2 und das iPad mini 3 vorgestellt. Parallel fand dann noch die Freigabe von OS X Yosemite sowie der Verkauf des iMac mit 5K Retina-Display statt.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Ein Kommentar

  1. Markus7. Januar 2015 um 13:07

    Wenn ich bedenke, wie viele Bekannte in meinem Umkreis von ihrem ehemalig genutzten Androidphone zum iPhone 6 und 6 Plus gewechselt sind, dann muss der Absatz gegenüber dem Vorjahr schon ganz schön gestiegen sein. 🙂
    Klar, das ist nicht gerade auf den Gesamtmarkt abbildbar. Man kann echt gespannt sein, was nach den extremen Designänderungen (dazu noch die Anpassung der Größe) absatztechnisch im letzten Quartal gelaufen ist!

    Gruß,
    Markus

Letzte Tweets