iPhone News Logo - to Home Page

Apple: Experte für Zahlungsverkehr wechselt zu eBay

27. Januar 2015News

Apple: Experte für Zahlungsverkehr wechselt zu eBay

WERBUNG

Die großen Tech-Unternehmen liefern sich einen erbitterten Kampf, wenn es darum geht, die besten und schlausten Köpfe zu vereinen. Da kommt es natürlich auch einmal vor, dass sich die Unternehmen untereinander die Angestellten abwerben. Mit der Vorstellung von Apple Pay hat Apple nun erstmals einen eigenen Bezahldienst gelauncht, an dem eBay scheinbar einiges gefunden hat.

Apples Mitbewerber arbeiten an Alternativen

Da die Konkurrenz nicht schläft, arbeiten Apples Mitbewerber natürlich an eigenen Varianten eines NFC-Zahldienstes, der im Falle des iPhone-Herstellers Apple Pay heißt. Aktuell gehört PayPal übrigens noch zu eBay, wobei man daran arbeitet, den Dienst auszugliedern und selbständig zu machen. Eben hierfür und für das Entwickeln neuer Strategien braucht man fähiges Personal, welches man nun bei Apple gefunden hat.

Schon Ende 2013 hat sich Apples e-Commerce Chef R.J. Pittmann zu eBay verabschiedet, wo er sich gegenwärtig um die Entwicklung neuer Zahlungs-Technologien kümmert. Damit das Team weiter aufgebaut werden kann, braucht man weiteres Personal und ist in Zuge der Suche erneut bei Apple fündig geworden. Verpflichtet wurde Bora Chung.

Ganz neu ist Chung bei eBay aber nicht, denn vor ihrer Zeit bei Apple arbeitete die Zahlungsdienst-Expertin bereits bei PayPal. Welche Aufgaben nun auf sie zukommen, ist noch nicht klar, allerdings ist sie R.J. Pittmann unterstellt.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets