iPhone News Logo - to Home Page

Apple Watch: Größter Umsatz mit Gold-Edition?

Apple Watch: Größter Umsatz mit Gold-Edition?

WERBUNG

Auch wenn die Apple Watch bereits im September 2014 vorgestellt wurde, müssen sich alle Kunden bis zum April 2015 gedulden. Im Moment wird Apple den (Vor-) Verkaufsstart planen, der im März starten sollte. Dementsprechend erwarten wir für den kommenden Monat auch ein Special Event, auf dem die Uhr noch einmal final vorgestellt wird.

5 bis 6 Millionen Apple Watch zum Verkaufsstart

Das Wall Street Journal hat vor kurzem berichtet, dass Apple womöglich 5 bis 6 Millionen Modelle der Apple Watch zum Verkaufsstart bestellt hat. 50 Prozent der Bestellungen sollen dabei der Apple Watch Sport gegolten haben (Preis bei ca. 349 US-Dollar). Rund ein Drittel entfallen auf die Apple Watch und der Rest soll der Apple Watch Edition zukommen.

Laut John Gruber von Daringfireball ergibt dies rund 17 Prozent bzw. 850.000 bis 1.000.000 Apple Watch im Gold-Modell. Angenommen der Preis liegt bei 5.000 US-Dollar, würde dies 5 Milliarden US-Dollar pro Quartal bedeuten. 3 Millionen verkaufte Apple Watch Sport zu 349 US-Dollar das Stück ergeben dagegen gerade einmal ca. 1 Million US-Dollar. 2 Millionen Apple Watch Editionen aus Edelstahl zu ca. 1.000 US-Dollar ergeben 2 Milliarden US-Dollar.

Interessant wäre am Ende noch zu wissen, wo das teuerste Modell der Apple Watch aus Gold gefertigt wird. Eine Fertigung in China könnte einige Käufer verschrecken. Da die Produktion des Mac Pro schon in den USA stattfindet, wäre dies bei einer 18 Karat Gold Apple Watch ebenfalls durchaus denkbar.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets