iOS 16.2 Beta führt Live Sportergebnisse auf dem Sperrbildschirm des iPhones wieder ein.

WERBUNG

16.1 wurde diese Woche mit Unterstützung für Live Aktivitäten in Drittanbieter Apps veröffentlicht. Die Integration von Live Aktivitäten für ausgewählte Sportspiele über die in integrierte TV App scheint jedoch auf iOS 16.2 verschoben worden zu sein.

In der Mitte der Beta-Testphase von iOS 16.1 wurde die Integration von Live Aktivitäten in der TV Applikation deaktiviert, aber in der ersten Beta Version von iOS 16.2, die diese Woche an Entwickler verteilt wurde, wurde sie wieder aktiviert. iOS 16.2 wird wahrscheinlich im Dezember für die Öffentlichkeit freigegeben, so dass die Sportfunktion, wie von Apple versprochen, noch in diesem Jahr für alle Nutzer verfügbar sein sollte.

Mit dieser Funktion können Benutzer Live Sportergebnisse auf einen Blick auf dem Sperrbildschirm und in der dynamischen Insel auf den Modellen sehen.

Während eines Premier League-Spiels zeigt die dynamische Insel beispielsweise eine aktuelle Anzeigetafel mit der Anzahl der von jedem Verein erzielten Tore an. Wenn du lange auf die Taste drückst, vergrößert sich die dynamische Insel und zeigt die verstrichene Zeit und das Spielgeschehen an. Bei einem gesperrten Pro und bei allen anderen iPhone Modellen wird der Spielstand auf dem Sperrbildschirm angezeigt.

Um die Funktion mit einem iPhone auf der iOS 16.2 Beta zu testen, öffnen Sie die TV App und tippen Sie auf die Schaltfläche „Folgen“ für ein unterstütztes Spiel. Laut Apple ist die Funktion für MLB Spiele für Nutzer in den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Brasilien, Mexiko, Japan und Südkorea verfügbar, zusätzlich zu NBA- und Premier League Spielen nur für Nutzer in den USA und Kanada. Die Funktion wird in Zukunft wahrscheinlich auf andere Sportligen ausgeweitet werden.

Via