iPhone News Logo - to Home Page

Weißes iPhone 4: Verbesserte Antenne & Annäherungssensor, Jailbreak-Info

28. April 2011iPhone, Tests & Reviews, Videos

Erste Tests des weißen iPhone 4 zeigen, dass die zwei wohl wichtigsten Kritikpunkte des schwarzen Modells für das weiße Modell offensichtlich behoben wurden: Sowohl das Antennendesign (Stichwort DeathGrip bzw. (Antennenproblem) als auch der Annäherungssensor wurden anscheinend deutlich verbessert.

WERBUNG

Im ersten Fall erzeugte ein Überbrücken der Antennen-Unterbrechung durch die Hand einen deutlichen Rückgang bzw. sogar eine Unterbrechung des GSM-Empfangs. Beim Annäherungsensor klagten einige Benutzer des schwarzen iPhone 4 über gelegentlichen ungewollten Touch-Input, weil der Annäherungssensor beim Telefonieren das Display nicht korrekt deaktivierte.

Wie MuscleNerd via Twitter weitergibt, sind die aktuell für den Jailbreak verwendeten Sicherheitslücken im vorinstallierten iOS 4.3.2 des weißen iPhone 4 übrigens noch nicht geschlossen, ein Jailbreak mit redsn0w ist bereits bestätigt:
MuscleNerd: Jailbreak des weißen iPhone 4 mit redsn0w ist erfolgreich.

via 1, 2

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

ommentare

  1. LeutnantP28. April 2011 um 18:08

    Ich habe das gerade mit meinem schwarzen gemacht, da ging auch kein einziger Balken weg….

  2. Karina28. April 2011 um 19:28

    Den direkten Vergleich mit dem schwarzen habe ich leider nicht, aber bis jetzt konnte ich nichts negatives feststellen… Und auf meinem war übrigens nicht 4.3.2 vorinstalliert, sondern 4.3.1. Habe allerdings auf 4.3.2 upgedatet und den Jailbreak erfolgreich durchgeführt! 🙂

Letzte Tweets