WERBUNG

Weihnachten steht vor der Tür und viele Menschen freuen sich auf eine ruhige und besinnliche Zeit mit Familie und Freunden. Doch es soll auch einige Leute geben, die diese leider oft auch stressige Zeit im sonnigen Süden oder einer warmen Therme verbringen möchten.

Dies scheinen auch die großen deutschen Fernsehsender RTL, ZDF, VOX und Co. zu bemerken, denn sie bewerben zunehmend Apps für Urlaubsbuchungen.

Und das mitten im Winter?!

Eine der Apps die regelmäßig über den Bildschirm flimmern ist . Neugierig wie wir sind haben wir uns diese auf`s gepackt. Ob „Ab in den Urlaub“ dem Lob und Vorschusslorbeeren gerecht wird, testen wir in unserem iPNB-App-Review

Die App „Ab in den Urlaub“ lässt sich in wenigen Worten beschreiben: In den 4 Kategorien Laufende, Kommende und Verpasste Deals, sowie Deal des Tages sind jede Menge Angebote für Reisen gelistet, die in begrenzter Anzahl und Zeit erhältlich sind.

Abwechslungsreiche Angebote, echte Ersparnis

Es ist oft leicht einen Preis durchzustreichen und einen günstigeren darunterzuschreiben. Deswegen haben wir uns die Mühe gemacht und einige Angebote nachgeprüft. Zwar sind z.B. beim „Deal des Tages“ den wir links gelistet haben durchaus vergleichbare, relativ günstige Angebote im Internet zu finden, doch das Angebot der App ist durch die Bank nochmals günstiger gewesen.

Insofern muss kann man „Ab in den Urlaub“ nicht absprechen, dass sie einen echten Nutzwert und tolle Angebote bietet.

Suchfunktion und Übersicht? Fehlanzeige!

Während die Angebote absolut überzeugen können, gibt es in Bezug auf die Benutzeroberfläche durchaus noch Verbesserungspotential. Sucht man z.B. in der Kategorie „Laufende Deals“ nach Angeboten, muss man feststellen, dass diese willkürlich geordnet sind. Urlaub an der Ostsee, eine Städtereise nach Paris oder ein Ausflug in einen Themenpark sind alle in ein und der selben Kategorie gelistet.

Eine Suchfunktion nach Parametern? Fehlanzeige. Man kann keinerlei Deals ausschließen oder nach bestimmten Urlauben wie z.B. Thermenaufenthalten suchen. Die Sortierfunktion lässt lediglich die Optionen Preis, Anzahl und Ablaufzeit der Deals zu.

Wenig Schatten… viel Licht!

Ansonsten wurde vieles richtig gemacht. Die Beschreibungen sind ausführlich und interessant, die Preise stimmen, die Abwicklung der Deals vollkommen unkompliziert und die Aufmachung optisch ansprechend und sichtbar professionell. Egal ob auf dem iPad, dem iPhone 4 oder iPhone 5 Display. Die App macht auf jedem iDevice eine tolle Figur.

Urlaub ist eine schöne Vorstellung… egal ob im Sommer oder Winter

…Fazit…

Ab in den Urlaub ist eine echte Empfehlung für alle Urlaubs- und Kurztripsfreunde, die Abwechslung in ihren Reisezielen suchen. Durch das Zufallsprinzip stößt man immer wieder auf neue und unseren Recherchen nach tatsächlich sehr günstige Reisedeals.

Für all jene, die gezielt nach bestimmten Reisearten und -zielen suchen, ist die App „Ab in den Urlaub“ jedoch nur bedingt zu empfehlen. Hier fehlen schlichtweg die Suchoptionen.

Ab in den Urlaub ist gratis für alle iDevices erhältlich. Ein Blick kann also eigentlich nicht schaden. Viel Spaß beim nächsten Urlaub!

[app 560447667]

Bild via