iPhone News Logo - to Home Page

Apple`s Display-Partner LG investiert 650 Millionen Dollar in OLED-TV-Panele

18. Februar 2013Allgemein, AppleTV

Apple`s wichtiger Display-Lieferant LG hat bekanntgegeben, mehr als 650 Millionen US-Dollar in die Entwicklung von OLED-Displays für moderne Fernseher zu investieren.

WERBUNG

Mithilfe des neu angelegten Geldes kann LG schneller und effizienter TV-Displays in Größen um 55 Zoll investieren. Angesichts der Kooperation mit Apple im Displaybereich und dessen Pläne einen eigenen Fernseher zu produzieren dürften Gerüchte nicht lange auf sich warten lassen…

OLED, oder „organic light emitting diode displays“ gelten als Technologie der nahen Zukunft, da sie sehr dünne TVs ermöglichen, wenig Energie verbrauchen und zudem einen sehr hohen Kontrast bieten.

LG`s neue Produktionsstätten für OLED-Displays dürften ab Juni 2014 bereit sein und OLED-Platten für sechs 55″ Displays. Dies ermöglicht sehr große Stückzahlen in kurzer Zeit zu produzieren.

Ob Apple wirklich die neuen Kapazitäten nutzen wird bleibt wie immer offen. Dafür spricht, dass LGs Hauptkonkurrent Samsung die selbe Fehde mit LG wie mit Apple hegt. Dagegen spricht, dass Tim Cook erst vor Kurzem OLED-Displays für die mobilen iDevices abgelehnt hat.

Im Fall eines Apple TVs könnte die Sache jedoch durchaus anders aussehen…

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets