Bereits seit der erstmaligen Vorstellung und Einführung von Apples eigenem Kartendienst nutzt dieser zur Anzeige von Empfehlungen für Restaurants, Clubs und anderen Dingen das Empfehlungsportal . Da eben dieser Dienst die Alternative übernommen hat, tauchen die Bewertungen nun auch bei Apples Kartendienst auf.

WERBUNG

iOS 7: Apple Maps zeigt Qype-Bewertungen

Yelp ist nicht unbedingt jedermanns Sache, was vor allem damit zu tun hat, dass dort sehr viele gekaufte Bewertungen zu finden sind – schließlich handelt es sich um eines der größten Portale für Bewertungen im Internet. In der DACH-Region wurde daher auch gerne auf den Konkurrent Qype zurückgegriffen, der allerdings im Oktober dieses Jahres von Yelp geschluckt wurde.

„Wir sind momentan dabei die Informationen von beiden Portalen miteinander zu integrieren. Letztendlich ist es unser Ziel eine einzige Webseite zu schaffen, die in allen Märkten der beiden Firmen unter einem Namen läuft“

Mittlerweile sind die Qype-Bewertungen eingearbeitet worden und tauchen daher auf Yelp und somit auch auf dem iPhone und iPad auf. Um den bei der Übernahme vereinbarten Datenschutz-Bestimmungen treu zu bleiben, hat Yelp die Zuordnung der Kommentare auf Nutzerprofile deaktiviert. Somit wird der Zuordnungshinweis einfach mit „von Qype-Nutzer“ angezeigt.

via