iPhone News Logo - to Home Page

Apple iOS 8 begegnet OS X Yosemite auf Augenhöhe… aber ohne echte Überraschungen

2. Juni 2014iOS, iPad, iPhone

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 21.49.41

WERBUNG

Das iPhone 5s und das iPhone 5c sind die stärksten iPhones aller Zeiten. Android verliert immer mehr User an Apple iOS und darauf ist man in Cupertino sichtlich stolz, denn man lässt es sich nicht nehmen, hier jede Menge Seitenhiebe auszuteilen.

Über 97% der Apple User seien sehr zufrieden mit ihrem iPhone. 89% der User verwenden bereits iOS 7, während lediglich 9% der Android User die aktuellste Version Kit Kat nutzen.

Und damit man den Vorsprung auch halten kann, legt man nochmals nach… mit iOS 8, einer in wichtigen Details optimierten Version von iOS 7, von der man sich aber keine Überraschungen erwarten sollte.


iOS 8 ist eine optimierte Version von iOS 7. Dies bedeutet für die User, dass bestehende Features ausgebaut und optimiert wurden, echte Neuheiten aber ausbleiben.

In erster Linie wurden bestehende Apps und Features optimiert und die Synchronisation mit dem neuen Mac Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite ermöglicht.

Die Apps in iOS 8

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 21.51.24Das Notification Center wurde um jene Funktionen erweitert erweitert, die auch Yosemite erhält. Zudem wurde es intuitiver gestaltet und lässt sich auch vom Sperrbildschirm aus bedienen. Positiv ist auch die neue Möglichkeiten, auf Nachrichten und Benachrichtigungen zu reagieren, ohne dabei eine App zu verlassen.

in der Präsentation konnte man eine Facebook Mitteilung ansehen und beantworten, ohne iMessage zu verlassen.

Umfassend überarbeitet wurde auch Safari für iOS 8. es wird schneller, einfacher strukturiert, erhält eine Sidebar wie die Mac Version und wird in die Spotlight Suche besser eingebaut.

Eine echte Überraschung ist Mail. Es erhält neue Features und sieht plötzlich aus wie unsere Lieblings- To-Do-App Clear. Sehr positiv wohlgemerkt, denn man kopiert hier die Besten.

Optisch wirkt Mail sehr reduziert und dadurch angenehm übersichtlich. Die Organisation mehrerer Mail Accounts soll nun einfacher von Statten gehen.

DSC_1137

Quick Access lässt euch einfacher auf Kontakte zugreifen.

DSC_1129

Die Suchfunktion iOS 8 Spotlight erhält die selben Features wie in OS X Yosemite. Es integriert nun Apps, Songs, iTunes, Safari Content, und vieles mehr. So macht Spotlight Sinn und Spaß.

DSC_1156

Das Keyboard am iPhone und iPad wird komplett überarbeitet und nennt sich nun Quicktype. Hier hat man die intelligenten Wort-Vorschläge von Android übernommen. Schreibt ihr ein Wort, schlägt iOS 8 gleich einige Worte vor.

„iOS 8 makes typing easier by suggesting contextually appropriate words to complete your sentences. It even recognizes to whom you’re typing and whether you’re in Mail or Messages. Because your tone in an email may be different from your tone in a message.“

Desto mehr ihr schreibt und die Funktion, desto mehr lernt Quicktype. Tolle Sache, kennt man aber bereits von der Konkurrenz.

Continuity

Continuity kennen wir bereits von OS X Yosemite und es umfasst alles, was die Vernetzung von Mac, iPad und iPhone betrifft.

iMessages

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 21.52.23
iMessages hat von WhatsApp gelernt. Gut für den User und lange überfällig. Es gibt nun einfach zu bedienende Gruppenchats. Zusätzlich ist iMessages mit Apple Maps und diversen Online Features verbunden, was euch ein sehr leichtes Austauschen von Links, Bildern, Videos usw. erlaubt. Dies könnte dazu führen, dass tatsächlich mehr User iMessages statt WhatsApp nutzen.

Ein Anreiz hierfür ist das neue Tap to Talk Feature, das euch sehr intuitiv Audio und Video Nachrichten aufnehmen und versenden lässt. Der Austausch von Links, Bilder, Videos und allen weiteren Inhalten, die ihr zum Beispiel auch via WhatsApp senden könnt ist in iMessages nativ integriert und ihr dank des zuvor genannten interaktiven Notification Centers, könnt ihr iMessages, im Gegensatz zu Threema oder Whatsapp auch parallel zu Apps verwenden, ohne diese beenden zu müssen.

„Now Messages lets you connect with friends and family like never before. Tap to add your voice to any conversation. Send a video of what you’re seeing the moment you’re seeing it. And easily share your location so they know right where you are.“

Kleines Detail am Rande: Das iPhone erkennt nun, wenn ihr es an Ohr haltet und startet die Wiedergabe von Audio Nachrichten automatisch.

DSC_1187

iCloud Drive

iCloud Drive erlaubt euch den Austausch von Daten von Mac OS X Yosemite zu iOS 8 und umgekehrt. Es gab bereits vorher Möglichkeiten, Daten relativ einfach auszutauschen. Sollte iCloud Drive aber tatsächlich so intuitiv funktionieren wie in der Präsentation, dann kann sich die Konkurrenz warm anziehen.

„The good news: You can work on any file, anywhere. The bad news: You can work on any file, anywhere. That includes presentations, PDFs, images, and more — right from iCloud. On whichever device you’re using, including your Mac or PC.“

Durch einfaches Swipen schiebt ihr Inhalte und Dokumente einfach vom und zum Mac, oder eben vom Mac zum iPhone oder iPad. Im Prinzip handelt es sich hier um ein erweitertes AirDrop (das nun übrigens auch zwischen Mac und iOS funktioniert), das Mac und iDevices viel näher zusammenrücken lässt.

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 22.02.25

iOS 8 Enterprise

iOS 8 wird sicherer, produktiver und für Firmen deutlich interessanter. Das wünscht man sich zumindest bei Apple. Man hat zahlreiche Feature eingebaut, die ganz klar auf Firmen fokussieren und trennt damit die professionellen Features von den Alltagsmöglichkeiten.

„iPhone and iPad have become the devices of choice at work simply because they’re the devices of choice in daily life. And it gets even better in iOS 8 with new productivity, security, and device management features.“

Familien und Privatuser nutzen Family Sharing, Firmen die Enterprise Features.

Gesundheitsfeatures

Wie bereits oft berichtet, sind Gesundheitsfeatures tatsächlich ein Kernfeature von iOS 8. HealthKit und Health erlauben die Überwachung all eurer Gesundheitsinformationen.

In den Apps werden Daten von Nike, Fitbit und später wohl auch der iWatch zusammen getragen und ausgewertet. Auf Basis dieser Features zielt Apple auf eine verbesserte Gesundheitsversorgung seiner User ab…

Family Sharing

Ihr könnt euch nun mit euerer Familie verbinden. Kalender, Photostreams, gemeinsame Freunde, Filme, Musik, Bücher, Apps können mit eurer Familie synchronisiert werden.

Das System funktioniert für bis zu 6 Personen, die alle auf eine Kreditkarte angemeldet sind. Sollten Kinder Apps kaufen wollen, müssen sie zuerst intern um Erlaubnis fragen.

Für Familien tatsächlich ein interessantes Feature.

Fotos

Man hat so viele Bilder, dass man schnell die Übersicht verliert. Hier hat Apple versucht ein, eine intelligente Suche zu entwickeln, die euch hilft, die Übersicht zu gehalten.

Die Möglichkeiten, Bilder zu bearbeiten wurden um zahlreiche Features erweitert. Doe Optimierung von Belichtung, Farbbalance usw. bietet nun viel mehr Parameter, die von iOS 8 intelligent abgeglichen werden.

DSC_1315

Die iCloud für Bilder ist kostenpflichtig, für all jene, die mehr als 5GB Platz brauchen.

DSC_1346

Siri

Siri wird besser und besser. User, die Siri regelmäßig verwenden, werden die Fortschritte bereits bemerkt haben.

Mit Siri in iOS 8 geht man nochmal einen riesigen Schritt vorwärts. Die Basisfeatures wurden optimiert und zusätzlich erkennt Siri nun Lieder durch die Kooperation mit Shazam. Außerdem versteht Siri nun 22 Sprachen und arbeitet direkt mit iTunes zusammen. Erkennt Shazam also ein Lied, könnt ihr dieses direkt in iTunes anhören und kaufen.

iOS 8 und Kompatibilität

Bildschirmfoto 2014-06-02 um 22.04.23iOS 8 ist ab sofort als Beta Version erhältlich. Im Herbst erscheint es offiziell und wird dann mit folgenden iDevices kompatibel sein: iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch 5th generation, iPad 2, iPad mit Retina Display, iPad Air, iPad mini, und iPad mini mit Retina Display.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets