In der vergangenen Woche hat Apple erst iOS 8.1.2 veröffentlicht und dann die iOS 8.2 Beta 2 als Download zur Verfügung gestellt. Apple wäre aber nicht Apple, würde nicht gleich im Anschluss das nächste in der Mache sein, in diesem Falle Apple , das von „Macrumors.com“ in den letzten Tagen vermehrt bei Zugriffen auf die eigene Website festgestellt wurde.

WERBUNG

iOS 8.0.1: Bugs in Telefon-App, Tastatur und Videos sollen behoben werden

Das lässt den Schluss nahe, dass Apple die Testphase ausgeweitet hat und nun vermehrt schaut, ob die Änderungen innerhalb von iOS 8.1.3 fruchten und wie diese sich im Alltag machen. Allerdings ist nicht zu erwarten, dass iOS 8.1.3 etwaige neue Funktionen mit sich bringen wird, bei der Aktualisierung wird es sich aller Voraussicht nach um ein reines -Update handeln.

Wann genau iOS 8.1.3 veröffentlicht wird, ist bisher nicht bekannt, die erhöhte Anzahl der Website-Zugriffe bei „Macrumors“ könnte allerdings auf ein baldiges Update hindeuten. Abhängig dürfte die Veröffentlichung zudem davon sein, in welchem Umfang das Update geplant ist und wie schnell Apple die vorgesehenen Bugfixes in das mobile Betriebssystem integrieren kann.

via