WSJ und Reuters: Apple hat erste iPhone 5 Displays mit 4+ Zoll bestellt

Passend zum gerade eben geposteten Mockup eines 4 Zoll iPhone 5 berichtet das Wall Street Journal heute, Apple habe soeben seine erste Display-Bestellung für die nächste iPhone-Generation aufgegeben.
Mit der Produktion der neuen Screens mit "mindestens 4 Zoll" sollen die asiatischen Zulieferer bereits im nächsten Monat starten.

Könnte so ein iPhone 5 mit 4-Zoll Display aussehen? (Mockup von TheNextWeb)

Die erste Größen-Änderung hin zu einem größeren Display muss aber nicht unbedingt als Reaktion auf "stärkere Konkurrenz" gedeutet werden: Nobuo Kurahashi von Mizuho Investors Securities meint, dass Apple mit seinem iPhone noch immer den Trends bestimmt. Seine wahre Stärke kommt vom Gesamterlebnis aus Interface und Anwendungen, die Displaygröße sei nur ein weiteres Detail.

"The smartphone market has become diverse, but the iPhone still sets the agenda," with the whole industry watching Apple's every move, he said. He said that the iPhone's strength lies in the overall experience including its user interface and applications, and the screen's size wouldn't be its defining feature.
"If Apple ever released a lower-priced iPhone, that would be more of a sign that the changing market environment is beginning to affect the company."

Auch Reuters will von der Bestellung gehört haben: Die drei Hersteller LG Display, Sharp Corp und Japan Display Inc sollen für Apple ihre Kapazitäten vereinen, und ein Display mit "4 Zoll von Ecke zu Ecke" herstellen.

via, via


Walt Mossberg: Mac-Käufer sollten noch etwas warten

Die nächste Generation von iMacs und MacBooks steht praktisch schon vor der Tür, und die Gerüchte zu den neuen Features und Produktänderungen häufen sich stetig (Details dazu in unserer Kategorie Mac und Macbook).
Walt Mossberg vom Wall Street Journal warnt jetzt seine Leser davor, mit dem Kauf eines neuen Laptops etwas zu warten: Ein Redesign der MacBook Pro Familie ist bereits überfällig, so Mossberg, und man könne auch in Sachen Mac ein größeres Hardware-Update erwarten.

MacBook Pro

Apple is overdue for redesigned laptops, especially in its MacBook Pro line, and it is a good bet that new, possibly heavily redesigned, models will begin appearing later this year. Current Macs will likely be upgradable to Mountain Lion, but if you buy now, you’ll miss out on the likely new hardware.

 

Sein Ratschlag, noch bis zum Sommer oder Herbst zu warten gilt übrigens sowohl für Macs als auch für Windows Computer.

Näheres zu seinen Prognosen findet ihr im eingebundenen Video und im dazugehörigen Blog-Eintrag: Your Next Laptop Is Worth Waiting For


Wall Street Journal: Apple testet 8-Zoll iPad Mini Komponenten

Gerüchte über ein zusätzliches iPad-Modell mit kleinerem Display (die Rede ist üblicherweise von ca. 7 Zoll Diagonale) sind alles andere als neu.

iPad Mini Mockups: Wie würde ein 7-Zoll iPad aussehen?

Die neueste Meldung dazu kommt jetzt vom Wall Street Journal, dem "ein Apple Zulieferer" gespickt haben will, dass Apple jetzt seinen Produzenten erste Designs eines iPad Mini vorgelegt habe.Weiterlesen


iPad 3 Event am 7. März, inkl. LTE-Chipsatz?

Am Mittwoch den 7. März stellt Apple der Welt mit dem iPad 3 seine dritte Tablet-Generation vor - das berichten die beiden Websites iMore und The Loop unter Berufung auf "Quellen, die auch in der Vergangenheit verlässliche Informationen lieferten".

Wird das iPad 2 bald von einem LTE-fähigen iPad 3 abgelöst?

Das iPad 3 soll ein 2048x1536 px Retina Display, einen Quad-Core A6 Chip und möglicherweise einen LTE-Chipsatz bekommen. Weiterlesen