WERBUNG

Während man mit bereits bei etlichen Dienstleistern zahlen kann – zumindest mit Gutscheinen – funktioniert es im um die Ecke noch immer nicht. Schuld daran sind die noch nicht aktualisierte Software, sowie die mancherorts fehlende Hardware. Diese Probleme sollen allerdings schon bald beseitigt werden, sodass Apple-Fans auch vor Ort mit Store Karten zahlen können.

Apple Store & Passbook: Apple Store Karten bald einlösbar

Wie es heißt, müssen Mitarbeiter die Software des EasyPay-Systems auf Version 12.3 updaten und dann noch die zusätzliche Hardware besitzen. Dann sollte es möglich sein, Gutscheine, die dem Nutzer in Passbook angezeigt werden, im Apple Store zu nutzen. Zahlung via Konto ist allerdings noch nicht in dem neuen enthalten.

In Zukunft dürfte unter anderem jedoch auch dies auf der To-Do-List des US-Unternehmens stehen. Einen genauen Zeitpunkt für die kommenden Meilensteine hat Apple allerdings noch nicht bekannt gegeben. Mit dem Karten-Update soll noch in diesem Monat zu rechnen sein.

via