WERBUNG

Schon heute Morgen berichteten wir vom iPhone 5S und erklärten, dass womöglich eine Slow-Motion-Kamera an Bord des Smartphones sein könnte. Jetzt wurde bekannt, dass Zulieferer nach neuen Mitarbeitern sucht, was natürlich vor allem als Zeichen der Vorbereitung auf das gedeutet wird. Demnach würde die des iDevice wohl schon in den kommenden Tagen beginnen.

iPhone 5S: Heuert Foxconn Mitarbeiter für Massenproduktion an?

Wie China Business berichtet, hat eine Rekrutierungsfirma im Auftrag von Foxconn viele neue Mitarbeiter angeheuert, die – so heißt es bei den Quellen – am neuen arbeiten sollen. Dies sorgt nicht nur für Gerüchte bezüglich einer beginnenden Massenproduktion, sondern bringt auch Zweifel auf, ob das iPhone 5S nicht doch iPhone 6 genannt werden wird.

Die Quelle erklärte weiter, dass Foxconn bereits mit der Produktion begonnen habe und man momentan auf 210.000 Arbeiter zurückgreifen könnte – 2012 waren es übrigens knapp 300.000 Mitarbeiter, die am iPhone 5 arbeiteten. Allerdings ist die Rekrutierung derzeit auch noch im vollen Gange, sodass demnächst deutlich mehr Personal vorhanden sein dürfte.

via