Threema 1.9: Update bringt Neuerungen in Messenger

WERBUNG

Als durch Facebook aufgekauft wurde, hatten sich viele User nach einer Alternative für umgeschaut. war eine von ihnen, die zwar nicht unter allen Betriebssystemen läuft, aber immerhin unter iOS und Android. Threema legt seinen Fokus eigenen Aussagen zufolge auf Datenschutz und garantiert eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

für Datenschutz-freundliche App

Weiter kann Threema auch ohne Angabe von Telefonnummer, E-Mail oder privaten Daten genutzt werden, was den Dienst noch einmal deutlich sicherer gestaltet.Textnachrichten verfassen, Videos und Bilder verschicken, Standorte Teile, Sprachnachrichten versenden und vieles mehr gehört zu den Standard-Funktionen von Threema.

Im Laufe des gestrigen Abends haben die Entwickler dann ein Update auf Threema 1.9 zum freigegeben, welches einige Verbesserungen mit sich bringt:

  • Audio-Nachrichten senden
  • Points of Interest (POIs) beim Senden des Standorts auswählen
  • Mitglieder zu existierenden Gruppen hinzufügen (in Gruppendetails, für Gruppen-Ersteller)
  • Chat antippen, um Tastatur auszublenden
  • In-App-Vorschau antippen, um zu Chat zu wechseln
  • Links aus Nachrichten kopieren durch langes antippen
  • Funktion zum Synchronisieren der Gruppenmitglieder in Gruppendetails (für Ersteller)
  • Kosmetische Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Threema 1.9 ist 14.5 MB groß und verlangt mindestens nach iOS 5.1.1.