iPhone News Logo - to Home Page

Apple’s Super-Rechezentrum jetzt in Google Earth & Google Maps

2. Juni 2011Bilder, Gerüchteküche

Wenige Tage vor der Vorstellung von iCloud scheint auch die Blockade von Luftbildern des neuen 1 Mrd. Dollar teuren Rechenzentrums in North Carolina gelöst: Während man mit Google Earth und Google Maps bis vor 2 Wochen an dieser Stelle nur ein Stück Zufahrt, die in einem großen Feld endete, zu sehen bekam, gibt es jetzt aktuelle Luftbilder, die das strahlend weiße Dach des neuen Datenzentrums zeigen:

WERBUNG

Apple's neues Rechenzentrum in North Carolina (Google Maps)

Das Karten-Update so kurz vor der Vorstellung von iCloud deutet auf einen Zusammenhang hin. Ist das Haupteinsatzgebiet des Rechenzentrums tatsächlich der Streaming-Dienst?

If you asked Google Earth or Google Maps to show you the intersection of U.S. Route 321 and Startown Road — where the data center is located — the current satellite imagery stopped a few yards short of the construction site. West of Startown Road, there was, as recently as two weeks ago, nothing but woods and farmland and a bit of driveway that ended abruptly in the middle of a field.

Google Street View zeigt übrigens bislang noch eine große Grünfläche, wo in den Orthofotos bereits die Einfahrt zum Rechenzentrum sichtbar ist:

StreetView zeigt noch eine große Grünfläche, wo das Rechenzentrum steht.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Letzte Tweets