iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5: Beschädigt, aber funktionstüchtig

30. September 2012Gerüchteküche, iPhone, News

Das iPhone 5 ist bekanntlich aus Aluminium gefertigt, welches das Smartphone zwar schön aussehen lässt, jedoch auch dafür sorgt, dass Kratzer und Schrammen besonders leicht entstehen können. Dies betonte zuletzt Phil Schiller, Apples Marketing-Chef, nachdem sich ein Käufer via E-Mail an ihn wandte und fragte, wie es zu diesem Problem käme. Laut Schiller seien die Kratzer „normal“.

WERBUNG

iPhone 5: Beschädigt, aber funktionstüchtig
Weiterlesen →

WERBUNG

Stiftung Warentest „Smartphones“: Motorola und Apple teilen sich den Sieg

Welches ist das beste derzeit erhältliche Smartphone?
Auch die deutsche Stiftung Warentest wollte diese Frage klären, und gibt mit einem aktuellen Bericht ihre Einschätzung preis: „Es muss kein iPhone sein“, heißt der erste Satz. Sowohl iPhone 4S als auch das Motorola Atrix schafften es auf den ersten Platz der unabhängigen Tester.

WERBUNG

Stiftung Warentest "Smartphones": Motorola und Apple teilen sich den Sieg

Vollständige Presseaussendung im Anschluss:

Weiterlesen →

WERBUNG

iPhone 4 getestet von „Stiftung Warentest“

… und das Ergebnis ist in Bezug auf die Antennenproblematik wie erwartet nicht gut. Doch überrascht Stiftung Warentest hier doch mit folgendem Ergebnis:

WERBUNG

„Schon wenn ein Finger den Antennenschlitz an der unteren linken Ecke berührt, sinkt der Empfang beim iPhone 4 um 90 Prozent. In schwachen Netzen kann die Verbindung damit abbrechen. Internetverbindungen werden quälend langsam. Schwache Netze gibt es nicht nur in ländlichen Regionen, sondern auch in Städten: zum Beispiel in Bahnen oder in Gebäuden mit viel Stahlbeton.“

Getestet wurden als Vergleich von Stiftung Warentest wie auch von Apple selber, Handymodelle anderer Hersteller. Bei anderen Mobiltelefonene sank ebenso der Empfang – aber im Schnitt nur um 25%, und nur bei Umklammerung des Telefones mit der ganzen Hand. Hier reichte beim iPhone 4 aber schon das Berühren des Schlitzes der Antennenkonstruktion mit einem Finger.

Mehr darüber bei Stiftung Warentest.

Letzte Tweets