Nachtrag: Das Urteil für die Finder des iPhone 4 Prototypen

Ein Beitrag, für den wir bisher noch keinen freien Platz hatten: Das Gerichtsverfahren rund um die (fragwürdigen) "Finder" des iPhone 4 Prototypen im April 2010 ist abgeschlossen.
Das Urteil für Brian Hogan und Sage Wallower: Die Angeklagten hatten keinen Einspruch zu den erhobenen Vorwürfen des Diebstahls eingelegt, und wurden je mit einem Jahr bedingter Freilassung, 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit und 250 $ (183€) Schadensersatz an Apple bestraft.

"We asked for some jail time," [Steve] Wagstaffe, the district attorney, said today. "The judge considered that Wallower had served in the armed forces and Hogan was enrolled in San Jose State, and neither had any criminal record, and decided that jail time wasn't required. Someone from my office called Apple's general counsel. This is a fairly routine theft case. This was a couple of youthful people who should have known better."

Jason Chen (Gizmodo) mit dem iPhone 4 Prototypen

Weiterlesen


Apple Finanzbericht 2011: Die harten Zahlen

Apple's Umsatz steigt weiter In aller Kürze findet ihr hier die wichtigsten 30 Kennzahlen aus dem Finanzbericht zum 4, Quartal des fiskalen Jahres 2011 von Apple:

  1. 28,7 Milliarden $ Umsatz (Q4)
  2. 6,62 Milliarden $ Nettoprofit (Q4)
  3. 7,05 $ pro Aktie
  4. 17,1 Millionen verkaufte iPhones im Q4
  5. 11,12 Millionen verkaufte iPads im Q4
  6. 6,6 Millionen verkaufte iPods im Q4
  7. 18 Milliarden App Store Downloads
  8. 180 Millionen iBookstore Downloads
  9. 6 Millionen OS X Lion Downloads seit Veröffentlichung im Sommer
  10. 4,89 Millionen verkaufte Macs im Q4
  11. 10,7 Millionen $ mittlerer Umsatz pro Apple Store
  12. 108 Milliarden $ Umsatz im Geschäftsjahr 2011, 66 % Zuwachs zum Vorjahr
  13. 77,5 Millionen Apple Store Besuche im Q4
  14. 16% von Apples Umsatz kommt aus China
  15. 500,000 Apps im App Store, verfügbar in 23 Ländern
  16. Apple verfügt über 81,6 Milliarden $ in Bar
  17. 13% von Apples Umsatz kommt aus den Retail Stores
  18. iPhone Verkaufzahlen: 21% Zuwachs zum Vergleichszeitraum des Vorjahres
  19. 93% der Fortune 500 verwenden oder testen iPhones
  20. Apple rechnet mit 37 Milliarden $ Umsatz für das nächste Quartal (Weihnachten)
  21. 16 Milliarden Song-Downloads über iTunes
  22. iPad 2 verfügbar in 90 Ländern
  23. 25 Millionen verkaufte iOS Geräte im Q4
  24. 357 Apple Stores weltweit
  25. 3,6 Milliarden $ Umsatz durch Apple Stores
  26. iPod Marktanteile noch über 70% (USA), 10 Jahre nach Produktstart
  27. Apple plant 40 neue Apple Stores im nächsten Quartal, 3/4 davon außerhalb der USA
  28. Die 5 China-Stores werden insgesamt am häufigsten besucht
  29. iPhone 4S verfügbar in 7 Ländern, 22 weitere in Kürze
  30. 30 neue Apple Stores im Q4

via


iBookstore: 180 Millionen Downloads

Kurz am Rande: Apple hat im Zuge des Financial Earnings Calls Q4/2011 auch bekannt gegeben, dass der iBookstore die 180 Millionen Marke überschritten hat.

iBookstore

180 Millionen Buch-Downloads in knapp eineinhalb Jahren (also im Schnitt 10 Millionen Downloads pro Monat) sind eine stolze Leistung!

via


Steve Jobs Trauer-Seite: Apple schaltet Tribute von Fans

Steve Jobs, 1955-2011 Die spezielle Seite für Steve Jobs, die man durch Klick auf das Portrait auf der Startseite erreicht, wurde von Apple jetzt um Tribute von Fans erweitert: Über eine Million Fans aus der ganzen Welt nahmen mit ihren Emails und Tributen Anteil am Tod Steve Jobs'.

Over a million people from all over the world have shared their memories, thoughts, and feelings about Steve. One thing they all have in common — from personal friends to colleagues to owners of Apple products — is how they’ve been touched by his passion and creativity. You can view some of these messages below.

Die neue Seite lädt im Zehn-Sekundentakt einzelne Beiträge von trauernden Fans.

Remembering Steve Jobs

via


UDN: Kommt doch ein 7-Zoll „iPad Mini“?

Beim Finanzberichts-Q&A des 4. Quartals 2010, also vor fast genau einem Jahr, meinte Steve Jobs zur Frage, ob auch ein 7-Zoll iPad geplant sei, dass man dazu auch gleich Schleifpapier mitliefern müsste, damit die Benutzer ihre Finger auf 1/4 ihrer derzeitigen Größe zuspitzen könnten.

“It’s meaningless unless your tablet also includes sandpaper, so that the user can sand down their fingers to around one quarter of their present size.”

7 Zoll gegen 10 Zoll: Plant Apple auch eine kleinere iPad-Variante?

Trotzdem ist man sich bei UDN sicher, dass die neuen Gerüchte um ein "iPad Mini" (also ein iPad mit 7-Zoll Displaydiagonale) etwas Wahrheit beinhalten. LG Display und AU Optronics, so der Bericht von UDN, haben bereits Muster-Displays mit 7,85 Zoll Diagonale an Apple geschickt, und Apple soll diese Muster (und deren Spezifikationen) für ein "iPad Mini" schon abgesegnet haben. Das fertige Gerät könnte bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen.
Teilt Apple die Meinung von Jobs nicht mehr, dass ein 7-Zoll Modell von vorn herein todgeweiht wäre?

Im Zusammenhang mit dem iPad Mini ist auch die Rede von der selben Pixel-Auflösung wie beim iPad 2, jedoch einer um 52 % höheren Pixeldichte. Auch "niedrigere Preise" und "sich entwickelndes Marktsegment", besonders in Bezug auf mögliche Motivationsquellen für Apple, kommen in dem Bericht vor.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=qjt-y5EbJw0

via