iPhone 4 Werbeclip: Longer (HQ-Video)

Der neueste iPhone 4 Werbeclip widmet sich der Überlegenheit des iPhone 4 zur Konkurrenz in Sachen Energieversorgung:
httpvh://www.youtube.com/watch?v=wU7s0EMaXp8&feature=uploademail

Nicht zu unrecht, sei angemerkt: Die fix verbaute Lithium-Ionen-Polymer Batterie bietet bis zu 14 Stunden Gesprächszeit (2G, 7h bei 3G), 300 Stunden Standby, 40 Stunden Musikwiedergabe, 10 Stunden Videowiedergabe oder 10 h (WiFi) bzw. 6 h (3G) Internetnutzung.


Einzigartige Apple Store Eröffnung in Québec

Im Kanadischen Québec öffnete vor kurzem der erste Apple Store seine Pforten, und das Eröffnungs-Event hob sich klar von den üblichen Eröffnungen ab:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=A7aV2LxL8iA&feature=player_embedded

via


iTunes Gerücht: Live Streaming?

Nachdem Apple gestern ganz prominent aufregende iTunes-Neuerungen ankündigte, griffen natürlich viele Interessierte zu den iTunes-Dateien und suchten nach Hinweisen, worauf die Ankündigung sich beziehen könnte.
Und man wurde anscheinend fündig:

iTunes Live Stream im Code?

Gehört eine neue "Live Stream" Funktion zu den neuen Features in iTunes?
Schon seit Dezember 2009 - speziell seit Apple's Übernahme des Musik-Streamingdienstes Lala - gibt es Gerüchte und tatsächliche Hinweise auf eine Art Streaming-Dienst bzw. Cloud-basiertes iTunes.
Was denkt ihr darüber? Macht Apple jetzt den Schritt zu einem Web-basiertem iTunes?


Apple lässt weiße iPhone 4s von Ebay entfernen

Nachdem sich die Fanwelt anscheinend damit abgefunden hat, dass aus dem weißen iPhone 4 nichts mehr wird, findet man noch vereinzelt iPhone 4 Angebote im Netz.
Die meisten davon warten wohl bei eBay auf einen Käufer, doch hier handelt es sich fast ausschließlich um umgebaute iPhones.

Weißes iPhone 4 (Umbau) auf eBay

Wie man jetzt hört, lässt Apple solche Angebote von Ebay entfernen. Hier ein Email an einen Benutzer mit einer solchen Auktion:

Dear, [Redacted]
You recently listed the following listing:

[Redacted listing name and number]

Your listing has been removed.

Your item was removed because of a request we received from Apple, Inc., a member of our Verified Rights Owner Program (VeRO), asking us to remove the item for:

- Item(s) is a counterfeit product which infringes the trademark owner’s rights.

For more information on why your item was removed, you should:
- Contact Apple, Inc. directly at apple@gibney.com with your questions or concerns.
- Wait 7 days for Apple, Inc. to reply to you. Although most VeRO participants are willing to respond to polite email, please know that they aren’t obligated to reply.
- If after 7 days you haven’t received a response from Apple, Inc., please contact us by simply replying to this email.

The rights owner or an agent authorized to act on behalf of the rights owner, Apple, Inc., notified eBay that this listing violates intellectual property rights. When eBay receives a report of this type of violation, we remove the listing to comply with the law.

It’s against the law to sell fake, counterfeit, or pirated products.

Your listing was removed because the item in your listing was reported by the rights owner as a fake or counterfeit through eBay’s VeRO Program. Due to this report, please do not attempt to relist, advertise, or offer this item for sale on any eBay site or service around the world.

Wer die Hoffnung auf ein offizielles weißes iPhone 4 noch nicht aufgeben will, freut sich vielleicht an der Tatsache, dass Apple das weiße Modell immer noch als eigenes Produkt ansieht. ;)


Deutlicher Preisanstieg für das iPhone 5?

iPhone 4 bei der Herstellung in Taiwan Das iPhone 4 ist ein Wunderwerk aus Technik und Design, aber kaum einer wird abstreiten können, dass es ganz schön viel kostet.
Für die nächste iPhone-Generation könnte der Preis noch einmal deutlich ansteigen: Nicht zuletzt durch ungünstige Umrechnungskurse haben Komponenten-Hersteller in Asien, darunter Display-Hersteller Wintek, angekündigt, die Preise zu erhöhen.
Der Taiwan Dollar wurde im vergangenen Monat im Vergleich zum US-Dollar um 2,5 stärker, und die Exporteure bekommen das zu spüren.

Ob Apple die gesteigerten Kosten für das iPhone 5 selbst schlucken oder an die Kunden weitergeben wird, ist nicht bekannt.


Originaler Apple 1 für 177.000 Euro

Ein originaler "Apple 1" Computer aus dem Jahr 1976 soll in Kürze in London versteigert werden. Startpreis: 150.000 Pfund (ca. 177.000 Euro).

Der Apple 1

Apple 1 war der erste Computer aus der Garage von Steve Jobs, und kam bereits mit allem, was dazu gehört: Von Bedienungsanleitungen über ein Kassetten-Interface bis hin zu einem persönlichen Brief von Jobs. Mit gerade einmal 8 KB RAM konnte sich der Computer damals schon (noch) sehen lassen. Zum Vergleich: Der aktuelle Mac Pro hat bis zu 64 GB RAM integriert.
Von den insgesamt 200 Apple 1 Geräten hat vermutlich nur eine Hand voll bis heute überlebt.

Versteigert wird am 23.11. bei christies.com.

Erstanden wurde das Gerät, das seinerzeit um 666,66 US-Dollar verkauft wurde, übrigens bei einem privaten Flohmarkt in der Garage von Steve Jobs' Eltern.

Apple 1 Versteigerung: Zubehör


AppleTV jetzt auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Es ist soweit: Ohne viel Ankündigung seitens Apple tauchte gestern das AppleTV 2G in mehreren Apple Onlinestores Europas auf, darunter auch im deutschen Sprachraum. Die kleine schwarze Box ermöglicht neben dem Media-Streaming vom Mac auf den Fernseher auch den virtuellen Filmverleih über iTunes, sowie Youtubestreaming.

AppleTV 2G jetzt auch im deutschen Sprachraum erhältlich

AppleTV gibt es in Deutschland und Österreich für 119 Euro, in der Schweiz für 129 Franken, versandt wird innerhalb von 24 Stunden.
Pünktlich zum AppleTV-Start gibt es in Österreich und der Schweiz auch eine neue Filme-Kategorie im iTunes Store.

Technik-Interessierte wissen natürlich schon, dass auch der AppleTV Jailbreak möglich ist, und es bereits erste Jailbreak-Apps gibt.


Das brandneue iPhone 5 [Video]

Eine witzige Parodie der Apple-Style Video-Intros:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=1AdsCj4eSWE

Das iPhone 5 wird also unsichtbar, schwerelos, größenverstellbar und unterstützt Telepathische SMS-Eingabe und FaceTime in einer noch nie dagewesenen Videoqualität. :)


Sesamstraße: There’s An App For That!

Eine Parodie über Apple's Werbung hat es bis in die Sesamstraße geschafft:

The iPogo - There's An App For That!
httpvh://www.youtube.com/watch?v=EhkxDIr0y2U&feature=player_embedded

If you want to comb your cat…there’s an app for that!

Nicht umsonst hat Apple sich kürzlich diesen Spruch patentieren lassen: Apple Gets A Trademark: There’s An App For That™


iPhone-Userin klagt gegen Apple: iPhone 3G/3GS durch iOS 4 eingeschränkt

Neben den Rechtsstreitigkeiten der Riesen (Motorola und Apple, Nokia und Apple, Jeder gegen Jeden) könnte man diese neue Klage fast schon als Erfrischung bezeichnen:
Bianca Wofford, eine frustrierte iPhone 3G/3GS Benutzerin klagt jetzt gegen Apple, weil aus ihrer Sicht iOS 4 gezielt dafür verwendet wurde, iPhone 3G und iPhone 3GS zu verschlechtern und damit die iPhone 4 Verkäufe anzukurbeln.
Ihr Argument untermauert sie mit der Tatsache, dass iOS 4 als "große Neuerung" angepriesen wurde, jedoch die älteren Geräte deutlich verlangsamt und Apple es gleichzeitig verbietet, auf iPhone OS 3.x zu downgraden.

“In essence,” the attorneys wrote, “Apple knowingly and intentionally released what it called a system software ‘upgrade’ that, in fact, made hundreds of thousands of third generation iPhones that were exclusively tethered to AT&T data plans ‘useless’ for their intended purpose.”

Wie seht ihr das Ganze? Ist euer 3G/3GS mit iOS 4 auch so langsam, wie Wofford es angibt?


Nokia vs. Apple: ITC-Bericht bringt keine guten Aussichten für Apple

Zu den Patentrechtsstreitigkeiten zwischen Apple und Nokia, die seit Oktober 2009 im Gang sind, gibt es Neuigkeiten:
Die Internationale Handelskommission der USA, kurz ITC, hat ihre Untersuchungen anscheinend abgeschlossen und ist zum Schluss gekommen, dass "die Beweise nicht für eine eindeutige Verletzung von Apple-Patenten durch Nokia reichen".
Der geforderte Importstopp von Nokia-Handies in die USA ist damit sehr zweifelhaft.

“The evidence will not establish a violation” of Apple patent rights, the staff, which acts on behalf of the public as a third party in the case, said in a pre-hearing memo released yesterday.

Das Gerichtsverfahren startete gestern offiziell, ein Rechtsspruch wird für Anfang Februar erwartet. Bloomberg weist darauf hin, dass der Richter nicht an die Empfehlungen des ITC gebunden ist.

Apropos Klagen: Eine neue Infografik zeigt den aktuellen Stand des "Wer verklagt wen" im Smartphone-Business.
Wer verklagt wen in der Smartphone-Branche?


Der Mac AppStore: Das Gute, das Schlechte & das Ungewisse

Der neue Mac AppStore Letzte Woche kündigte Apple im Rahmen des Back to the Mac Events offiziell den Mac AppStore an, der noch in diesem Winter starten soll. Entwickler können ihre Apps ab November zum Review einsenden.

Seit der Ankündigung gehen sowohl positive als auch negative Wellen durch das Web - sowohl enthusiastische Diskussionen als auch solche, in denen das schlimmste befürchtet wird.

Einen guten Überblick über die aktuelle Situation, die Hürden und Chancen, und die Zukunft von Mac Software bietet Christina Warren von Mashable in einem ausführlichen Artikel, den sie im Gespräch mit mehreren Mac-Entwicklern erarbeitete.

Zum vollständigen Artikel: The Mac App Store: The Good, the Bad & the Unknown


Ansturm auf iPhone 4 in China und Japan

Das iPhone ist zweifelsohne auf der ganzen Welt ein Renner. In Asien scheint der Boom aber noch etwas größer zu sein als im Rest der Welt:

Dem japanischen Marktforscher MMRI zufolge wurden in Japan zwischen April und September 2010 insgesamt 2,23 Millionen Smartphones (iOS, Android, Windows Mobile, Blackberry, Palm) verkauft. Über 60 % davon, also 1,34 Millionen Smartphones, waren iPhones. Im Vergleich dazu: Weltweit gesehen belegt Apple 4,1 % des Marktes.

Der Smartphonemarkt in Japan: Verkaufszahlen zwischen April und September 2010

Zum vollständigen Artikel: Report: iPhone Commands 60% Of Japan’s Smartphone Market, 7% Overall

iPhone 4 ausverkauft in China Auch in China, wo das iPhone 4 erst vor kurzem eingeführt wurde, übersteigt die Nachfrage bei Weitem das Angebot: Innerhalb der ersten 10 Stunden nach Öffnung von Apple's Online Store mussten die Verkäufe aufgrund des ausverkauften iPhone 4 gestoppt werden. In den beiden Retail Stores in Peking war die Situation die selbe.

Zum vollständigen Artikel: iPhone 4 sells out in China


Apple ist viertgrößter Handyhersteller der Welt

Trotz Aufschwung für Android und Antennagate hat es Apple geschafft, schneller als die Konkurrenz zu wachsen, und ist einem neuen Report zufolge jetzt zum weltweit viertgrößten Hersteller von Mobiltelefonen aufgestiegen.
Im 3. Quartal 2010 liegt Apple damit vor Research in Motion und SonyEricsson. Weltweiter Marktführer ist immer noch Nokia, gefolgt von Samsung und LG.

Apple ist viertgrößster Handyhersteller der Welt

Apple leapt ahead of several vendors in 3Q10 including RIM, which it surpassed by 1.7-million units, and Sony Ericsson by 3.7-million units. The company's record shipment performance can be attributed to the introduction of the iPhone 4 in 17 new countries last quarter. The record performance came despite "Antennagate," the name used to describe the controversy around alleged iPhone reception problems, in July.

Während der globale Handymarkt innerhalb der letzten 12 Monate um 14,6 % wuchs, konnte Apple stolze 90,5 % Wachstum verzeichnen.

Zum vollständigen Artikel: IDC - Press Release - prUS22550010

via 9to5mac.com


HTML5-Video auf dem Vormarsch, Adobe mit neuem Flash-to-HTML5-Tool

HTML5 ist auf dem Vormarsch - allerdings dürften diese Zahlen sogar HTML5-Apostel überraschen: Waren im Jänner noch knapp 10 % aller Videos auch im HTML5-Format verfügbar, so sind es inzwischen 54 %, also mehr als die Hälfte.
Anteile von HTML5-Videos an der Anzahl aller Videos im Web
Der Grund für diesen enormen Zuwachs ist zweifelsohne Apple mit seinem iPhone, iPad und iPod Touch.

Zum vollständigen Artikel: HTML5 Video Available on the Web – October Update

Auch Adobe hat anscheinend den Geist der Zeit erkannt, und demonstrierte jetzt erstmals ein neues Tool zur Konvertierung von Flash in HTML5 und CSS3:

httpv://www.youtube.com/watch?v=ryZP00_KhYE

via benm.at und 9to5mac.com


Geheimes iOS-Entwicklertreffen bei Apple?

AppStore Apple hält in diesen Tagen angeblich ein geheimes Treffen mit den wichtigsten iOS-Entwicklern in Cupertino ab.
Das Ziel sein anscheinend, die Qualität von iOS-Apps zu erhöhen und sich direkt mit den Apple-Ingenieuren auszutauschen.

We are short on details, and we have not seen any public information about it, but it sounds like this will be a more intimate version of the iPhone Tech Talks that Apple hosted around the world last year.

This year, app publishers may get some extra face time with Apple engineers, and perhaps some hands-on development help. The big idea, it seems, is an effort to improve the quality of iOS apps available in Apple’s App Store. This comes as Google’s rival Android platform continues to look better to developers, and receives more of their attention and investment.

Es könnte sich natürlich auch um ein erstes Treffen zum Mac AppStore handeln, um zum bevorstehenden Start gleich mit einigen BestSellern aufwarten zu können...

via 9to5mac.com


Weißes iPhone 4: Kameraprobleme als Verzögerungsgrund?

Das iPhone 4 in Weiß Stimmen die aktuellen Gerüchte von BoyGeniusReport zum weißen iPhone 4, dann bleibt es ein Traum und wird nie ausgeliefert.
Aber welche großartigen Fertigungsprobleme können so schwer zu bewältigen sein, dass sie zum völligen Ausfall eines iPhone-Modells führen?

Cult of Mac meint jetzt, die Ursache der Probleme gefunden zu haben: Nicht die reine Farbe des Glases sei es, sondern die Kamera - oder genauer gesagt beides. Die helle Glasplatte des weißen iPhone 4 könnte - besonders bei Benutzung des integrierten iPhone Blitzes, zu viel Streulicht in die Kamera lenken und das Bild dadurch überhellen und farblich auswaschen.
Das schwarze Glas des "herkömmlichen" iPhone 4 soll dagegen genügend Licht absorbieren bzw. blocken, um eine Beeinträchtigung auszuschließen.

The white iPhone 4 can't take accurate photographs. The handset's semi-translucent glass case leaks light in, ruining pictures taken with the internal camera, especially when the built-in flash is used.

"You don't get accurate pictures on the white iPhone because of the color of the glass back. It washes out the pictures," said a source with connections to Apple who asked to remain anonymous.

The source said Apple has been struggling to isolate the camera sensor. The problem may demand a complete redesign, they said, hence the string of delays.

Das Problem soll sprichwörtlich "in letzter Minute" entdeckt worden sein, eine Lösung desselben würde ein erhebliches Redesign des iPhone 4 (z.B. mit einem Licht-undurchlässigen Ring um die Kameraöffnung) nötig machen, und für dieses fehlt die Zeit.

Das Kameraproblem des weißen iPhone 4?

Zum vollständigen Artikel: The Real Reason White iPhone 4 Is Delayed (Hint: The Camera) | Cult of Mac

via macrumors.com und benm.at


Weißes iPhone 4 gestorben?

iPhone 4 in Weiß Es sieht nicht gut aus für das weiße iPhone 4. Gestern meinte Reuters noch, das iPhone 4 in Weiß käme frühestens im Frühjahr 2011, jetzt gibt es erste Gerüchte, dass das iPhone 4 überhaupt verworfen wurde, und möglicherweise erst das iPhone 5 wieder in 2 Varianten kommen soll.

According to a previous source of ours, we have been told that Apple in fact has no plans to release the white model iPhone 4. Our source hypothesizes another "delay" communicated around March leading us into an iPhone 5 release time-frame in June / July.

Sollten sich die ersten Lieferungen tatsächlich bis ins späte Frühjahr verzögern, dann wäre stünde Apple bereits kurz vor der Präsentation des iPhone 5.

Zum vollständigen Artikel: Apple cancels white iPhone 4

via macrumors.com


Weihnachten 2010: iPhone, iPad und iPod Touch ganz oben auf der Wunschliste der Kinder

more. Noel Collection Hartschalenhülle für iPhone 3G/3GS Die Briefe ans Christkind beinhalten heuer anscheinend viele kleine "i"s am Wortanfang: Einer Studie von Duracell über die Weihnachtswünsche von Kindern zufolge wünschen sich zwei Drittel der befragten Kinder zwischen 13 und 16 Jahren ein Apple-Produkt wie das iPhone 4, iPad oder iPod Touch zu Weihnachten.
Auch bei 50 % der 9- bis 12-jährigen und immerhin noch 17 % der 5- bis 8-jährigen steht ein iDevice ganz oben auf der Wunschliste.

Die Studie umfasst die Antworten von 2.138 Eltern und Kindern.

Die Top 10 der Weihnachtswünsche für 2010:

    1. iPhone 4 (14%)
    2. iPod touch (13%)
    3. iPad (12%)
    4. Kinect for Xbox (6%)
    5. Zhu Zhu Pet Hamsters / Kung Zhu Hamsters (5%)
    6. Flip Video Camera (4%)
    7. Toy Story 3 Jet Pack Buzz Lightyear (4%)
    8. PlayStation Move (4%)
    9. LEGO Harry Potter Years 1-4 Video Game (3%)
    10. Barbie Video Girl (3%)

Zum vollständigen Artikel: I'm dreaming of an iChristmas... Forget train sets and dolls, today's kids put gadgets on their Christmas lists

via 9to5mac.com

Im Bild übrigens die iPhone 3G/3GS Hartschalen-Cases aus der more. Noel Collection - zur Zeit vergünstigt in unserem Partnershop StyleMyPhone erhältlich.


Apple Online Store: Gratis Gravur für dein neues iPad

iPad: Jetzt mit gratis Gravur Ab sofort bekommen alle im Apple Online Store bestellten iPads auf Wunsch eine gratis Gravur.

Bis zu 29 Zeichen in 2 Zeilen können kostenlos auf die Rückseite des iPad eingraviert werden. Der Service ist kostenlos, die Lieferung dauert dann allerdings bis zu 3 Werktage länger.

Zur Produktseite: iPad - Apple Store (Deutschland)

Im österreichischen Online Store fehlt das Angebot bislang, wird aber hoffentlich bald ergänzt.
Zur Produktseite: iPad - Apple Store (Österreich)