iPhone News Logo - to Home Page

Einer für Alles – das Kickstarter Projekt All-Dock

Kickstarter All DockDockingstations sind ungemein praktisch, keine Frage. Vielnutzer ihres iPhones oder Tablets werden die Vorzüge eines Docks zu schätzen wissen. Einfach Gerät reinstecken und schon wird es geladen und/oder an die Musikanlage angeschlossen, während man sein Gerät immer im Blick hat. Zudem sieht so ein Dock einfach wesentlich schicker aus, als ein Gerät das am Ladekabel neben der Steckdose auf dem Boden liegt.

WERBUNG

Einen Nachteil haben die Docks aber fast immer: Sie sind in der Regel lediglich für ein Gerät eines Herstellers gemacht, inzwischen haben die meisten zuhause aber wahrscheinliche viele verschiedene mobile Endgeräte herumliegen. Damit man sich zuhause kein Armada aus unterschiedlichen Dockingstations aufstellen muss, hat die amerikanische Firma Dittrich California Inc. jetzt das Kickstarter Projekt All-Dock gestartet.

Weiterlesen →

WERBUNG

iWatch mit flexiblem LG OLED Display

toddham_iwatch_all-642x481
Erst vor wenigen Tagen hieß es, die Apple iWatch solle mit einem 1,3 Zoll großem, flexiblen AMOLED Display kommen. Wie zuverlässig die Gerüchteküche in so einem frühen Stadium ist, zeigt die neue Meldung von Digital Daily, die neben den konträren iPhone 6 Infos von heute Morgen auch neue Infos zur iWatch haben wollen.

WERBUNG

So soll nun LG für die Display Produktion verantwortlich sein und ein flexibles OLED Display in Arbeit haben…
Weiterlesen →

WERBUNG

Ultrasone inEars IQ – Das Maß aller Dinge?

In den letzten Tagen haben wir euch mit den inEar Kopfhörern Pyco und Tio bereits zwei besonders noble Vertreter der mobilen Welt des Musikgenusses vorgestellt. Doch wie immer im Leben, gibt es nach oben keine Grenzen, zumindest aus finanzieller Sicht.

WERBUNG

Mit seinen iQ inEars bietet der deutsche Hersteller Ultrasone einen von seiner Top-Kopfhörern abgeleiteten inEar an, der unabhängig von der Preisgestaltung zeigen soll, was technisch und aus klanglicher Sicht möglich ist.

649 Euro muss man aufbringen, um in die höchste Klasse der inEars einzusteigen. Eine Investition, die sich zu lohnen scheint, wenn man beobachtet, wie viele Musiker die iQs im Ohr haben.

Aber lohnt sich die Investition auch für iPhone- und iPad-User?

Ultrasoneiq
Weiterlesen →

WERBUNG

Ultrasone inEars Tio – Für alle die mehr aus ihrem iPhone holen wollen

Erst gestern haben wir euch mit den Ultrasone Pyco den klanglichen Einstieg in die Welt von mobilem HighEnd vorgestellt. Doch wie so oft im Leben begrenzt nur das Budget die Möglichkeiten.

WERBUNG

Wer also bereit ist, noch tiefer in die Tasche zu greifen, der darf mit den Ultrasone Tio erfahren, wie gut ein iPhone tatsächlich klingen kann…

ultrasonetio
Weiterlesen →

Ultrasone inEars Pyco – Machen euer iPhone zur mobilen Klangzentrale

Als direkter Nachfolger des iPod ist die Musik-App des iPhones eines der wichtigsten Musikwiedergabe-Geräte der Welt geworden. Doch das iPhone ist in seinen Fähigkeiten limitiert. Unkomplizierte Musikformate wie FLAC oder WAV grenzt Apple nach wie vor aus. Wer also Musik „genießen“ will muss mit Apple Lossless oder MP3s in maximal 320kbit/s auskommen. Zudem geben iPhone und iPad das Signal nur in niedrigen Ohm-Zahlen aus, was die Wahl der Kopfhörer nochmals limitiert.

WERBUNG

Dass man für vernünftiges Geld aus dem iPhone dennoch eine highendige Musikmaschine machen kann, beweist die deutsche Kopfhörermanufaktur Ultrasone mit seinem inEars Einstiegsmodell Ultrasone Pyco

Ultrasonepyco
Weiterlesen →

Seite 4 von 26« Erster...23456...1020...Letzter »
Letzte Tweets