iPhone News Logo - to Home Page

iOS 6.1: Schutz vor Jailbreak erhöht?

Schon seit Monaten arbeitet Apple an der neusten Update-Version von iOS 6 mit der Nummer 6.1. In diesem Update sollen laut den beteiligten Entwicklern alle möglichen Verbesserungen integriert werden. Wie nun bekannt wurde, scheint dies auch den Sicherheitsbereich zu betreffen, der bislang immer nur sporadisch unterstützt wurde.

WERBUNG

iOS 6.1: Jailbreak-Sicherheit erhöht?
Weiterlesen →

WERBUNG

In-App-Hack scheint schlimmer als gedacht

Bereits vor einigen Tagen berichteten wir von russischen Hackern, die durch einen modifizierten HTTP-Header kostenlos In-App-Inhalte zur Verfügung stellen. Dazu muss man lediglich zwei iPhone-Zertifikate besitzen, die man ohne weiteres von den Hackern bekommt. Wie man sich jedoch denken konnte, hatte auch diese Geschichte eine Schattenseite.

WERBUNG

In-App-Hack scheint schlimmer als gedacht
Weiterlesen →

WERBUNG

App Store: Russische Hacker cracken In-App-Käufe

Wer hätte das gedacht? Russischen Hacker ist es gelungen, In-App-Käufe kostenlos zugänglich zu machen, ohne dabei einen Jailbreak oder Hack nutzen zu müssen. Die Bestätigung des Kaufs wird mit einem modifizierten Proxy vorgetäuscht, sodass das App-System glaubt, eine Bezahlung hat stattgefunden.

WERBUNG

App Store: Russische Hacker cracken In-App-Käufe
Weiterlesen →

WERBUNG

Kopierschutz: iBooks DRM entschlüsselt

26. Februar 2012iPad Apps

iBooks: Kopierschutz geknackt! Wie der Digital Reader berichtet, wurde Apple’s iBooks DRM (Digital Rights Management) Kopierschutz jetzt erstmals geknackt.

WERBUNG

Reports are coming in today that the latest version of Requiem, an app that removes Fairplay DRM from music and videos sold via iTunes, will now also remove the DRM from iBooks ebooks.

Durch diese technische Errungenschaft wird es theoretisch möglich, iBooks aus iTunes auch auf anderen Plattformen außer dem iPad zu nutzen.
Apple’s DRM für Musik und Filme wurde bereits in der Vergangenheit erfolgreich umgangen, die Hacker liefern sich seitdem mit Apple ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen iTunes-Updates und neuen Hacks. Apple dürfte auch beim iBooks DRM künftig mit verbesserungen aufwarten.

iBooks wurde bereits im April 2010 veröffentlicht, das DRM-Hacking dauerte also fast 2 Jahre.

via, via

Foxconn Server gehackt, Accounts von Apple und weiteren Kunden ausgelesen

9. Februar 2012Allgemein

Um gegen die schlechten Arbeitsbedingungen des Zulieferers von Apple und weiteren Firmen zu protestieren, startete die Hackergruppe SwaggSec offenbar einen – erfolgreichen – Angriff auf die Server von Foxconn. Über eine Sicherheitslücke im Internet Explorer eines Mitarbeiters erlangten sie Zugriff auf einen der Foxconn-Server, und konnten so die Benutzerdaten von Kunden für Online-Aufträge, und auch Zugangsinfos aller Mitarbeiter zum Intranet ergattern und veröffentlichen.

WERBUNG

Foxconn Server gehackt, Accounts von Apple und weiteren Kunden ausgelesen

Mit dabei waren nicht nur die Benutzerdaten großer Kunden wie Apple, sondern auch die von Foxconn CEO Terry Gou. Mit diesen war es für kurze Zeit möglich, große Bestellungen im Namen der jeweiligen Kunden aufzugeben, inzwischen sind die betroffenen Server aber geschlossen.

Die vollständige Nachricht von SwaggSec, inkl. Torrent-Link zu den geleakten Daten, gibt’s im Anschluss. Weiterlesen →

Seite 1 von 212
Letzte Tweets