iSteve: Authorisierte Steve Jobs Biographie jetzt vorbestellbar

Mit "iSteve: The Book of Jobs" listen Amazon und der iBookStore erstmals eine authorisierte Biographie von Steve Jobs, verfasst von Walter Isaacson.
Auf 448 Seiten wird der Schriftsteller preisgeben, was er in insgesamt 3 Jahren über den normalerweise sehr öffentlichkeits-scheuen Apple CEO erfahren konnte/kann.

iSteve jetzt vorbestellbar

Kurzbeschreibung
From bestselling author Walter Isaacson comes the landmark biography of Apple co-founder Steve Jobs. In iSteve: The Book of Jobs, Isaacson provides an extraordinary account of Jobs’ professional and personal life. Drawn from three years of exclusive and unprecedented interviews Isaacson has conducted with Jobs as well as extensive interviews with Jobs’ family members, key colleagues from Apple and its competitors, iSteve is the definitive portrait of the greatest innovator of his generation.

Über den Autor
Walter Isaacson, the CEO of the Aspen Institute, has been chairman of CNN and the managing editor of Time magazine. He is the author of Benjamin Franklin: An American Life and of Kissinger: A Biography, and the coauthor of The Wise Men: Six Friends and the World They Made. He lives in Washington, D.C., with his wife and daughter.

Interessanterweise listet Amazon.de zwei gebundene Ausgaben: Eine um 21,30 Euro und eine um 27,70 Euro.

Die Biographie wurde letztes Jahr von Steve Jobs in Auftrag gegeben und soll im März 2012 erscheinen. Bereits jetzt befindet sich das Buch auf Platz 1 der Amazon-Bestsellerliste (Kategorie: "Englische Bücher").

via


Promo-Video: Apple präsentiert iOS 5

Auch iOS 5 bekommt ein Promo-Video:

Get a closer look at a few of the over 200 features that make iOS 5 the best update yet for iPad, iPhone, and iPod touch.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=LLJIef-e-7g


Promo-Video: Apple präsentiert Mac OS X Lion

Get a closer look at OS X Lion, the world's most advanced desktop operating system. With features like Mission Control, Launchpad, full-screen apps, and new gestures, OS X Lion takes Mac further than ever.

http://www.youtube.com/watch?v=tq2enQYTrbU&feature=youtube_gdata


WWDC & iCloud: Alle Infos zum neuen Cloud-Dienst

Apple's neuer iCloud-Dienst ist eine der größten Neuerungen, die bei der WWDC Keynote von Steve Jobs vorgestellt wurden. Aber was ist die iWolke eigentlich? Hier findet ihr alle Infos!

Zentraler Knoten

iCloud ist ein zentraler Online-Knoten für kabellose Backups und Synchronisation für alle Apps, Dokumente, Bücher, Photos, Videos, Musik, Kalender und Kontakte, der diese Daten anschließend allen eigenen kompatiblen Geräten - sei es ein Laptop, Desktop, iPad, iPhone oder iPod Touch - zur Verfügung stellt.

iCloud: Zentraler Knoten für Backups und Synchronisation

5 GB gratis für alle

Und das Beste daran: iCloud ist kostenlos! Jeder Benutzer bekommt 5 GB Gratis-Speicherplatz in der iCloud, die nach Belieben mit Videos, Musik, Fotos oder Büchern für die jederzeitige Verfügbarkeit gefüllt werden können.

5 GB kostenloser iCloud Speicherplatz für alle

iTunes in the Cloud

Ausgenommen von diesen 5 GB sind Musik-Dateien, die über iTunes gekauft wurden ("iTunes in the Cloud"): Diese werden automatisch indiziert und zentral bereitgestellt. Der zusätzliche Abgleich der restlichen Musik-Bibliothek mit dem Online-Angebot ("iTunes Match")kostet 25 $ pro Jahr, und was bereits in der Cloud vorhanden ist, zählt ebenfalls nicht zum 5 GB Limit.

iTunes in the Cloud

Weiterlesen


WWDC: Die 10 besten Neuheiten in Mac OS X Lion

Mac OS X Lion

Mac OS X Lion ist die kommende, 8. Großversion von Mac OS X, und bringt mit seinen 250 neuen Features und deutlicher Ähnlichkeit zu iOS die Vorzüge von traditionellen Computern und Mobilgeräten zusammen.
Los geht's im Juli, dann ist das Betriebssystem für 29,99 $ über den Mac AppStore zu haben.
Bei der WWDC Keynote wurden die folgenden 10 Funktionen des neuen Mac OS demonstriert:

  • Multitouch-Gesten wie in iOS
  • Vollbild-Applikationen (besonders wichtig für Notebooks)
  • Mission Control: deutlich aufgemöbeltes Exposé, "das beste Feature von Lion"
  • Photobooth Verbesserung mit Gesichts-Tracking
  • Launchpad: Starten von Apps nach iOS-Vorbild, mit einem Homescreen und App-Ordnern
  • Resume: Lion merkt sich alle Details eines Programms beim Schließen - von der Fensterposition bis hin zu markiertem Text.
  • Auto-Save & Versions: Time Machine für Deteien. Ersteres Feature macht automatische Sicherungskopien, zweitere erlaubt das Vergleichen und Wiederherstellen.
  • Mac AppStore als Standard-Installation, neu inkl. In-App-Kauf und Push Benachrichtigungen für die Downloads.
  • AirDrop: Natives P2P-Teilen von Dateien über WiFi (Drag&Drop über sichere Verbindung)
  • Mail Verbesserungen mit Vollbild-Layout, Drei-Spalten-Interface und schlauer Suche.

Weiterlesen